Überörtliche Gemeinschaftspraxis

Spricht man von einer ÜBAG bedeutet dies, es schließen sich mehrere selbständig tätige Ärzte zur gemeinsamen Berufsausübung zusammen. Die Besonderheit besteht darin, dass die Gemeinschaft ihre ärztliche Arbeit nicht in einer Betriebsstätte, sondern an mehreren räumlich getrennten Standorten ausübt.

MEDICAL OFFICE übernimmt dabei die gesamte Dokumentation und Verwaltung der Arztpraxen. Mit dem Modul MEDICAL OFFICE EXCHANGE und einer VPN-Verbindung kann ein ständiger oder aber auch ein zeitgesteuerter Datenabgleich zwischen den Arztpraxen in beide Richtungen erfolgen. Eine der Praxen ist hierbei die Hauptpraxis, dessen Server von allen anderen Praxen Informationen empfängt, diese bündelt und wieder an die Außenstellen weiterleitet. Somit verfügen alle Praxen immer über den gleichen Datenbestand.

Da es sich dabei um keine Online-Verbindung handelt, welche zurzeit von anderen Anbietern für überörtliche Arztpraxen - aus technischen Gründen - noch immer eingesetzt wird, besteht bei MEDICAL OFFICE Exchange kein Risiko beim Abbruch der Online-Verbindung! In jeder Zweigstelle steht ein eigener Server, der exakt die gleiche Datenbank beinhaltet wie der Server an der Hauptstelle. Bei einem stetigen Abgleich werden die Daten in Echtzeit von dem Hauptserver zu den Zweigstellenservern abgeglichen und umgekehrt (z.B. beim Einsatz von Terminplänen, in welchen für alle Praxen der ÜBAG übergreifend Termine eingetragen werden). 

Mehr Informationen zur  Überörtliche Gemeinschaftspraxis mit Medical Office erhalten sie bei Indamed.